Schriftgröße:  
WILLKOMMEN
Startseite
Herzlich willkommen beim Institut für Gerontologische Forschung! Drucken E-Mail

 

Seit mehr als 30 Jahren forscht das Team des IGF e.V. rund um das Themenfeld »älter werdende Gesellschaft«. Unser Ziel ist die Identifizierung und Förderung von Rahmenbedingungen und Gestaltungsansätzen, die es Menschen auch im Alter ermöglichen, ihr Leben selbstbestimmt zu führen.

Die Entwicklung und Realisierung zukunftsfähiger Konzepte kann nach unserer Überzeugung nur in einem kooperativen Prozess unter Einbeziehung aller relevanten Beteiligten gelingen. Dies gilt auch für die Bewältigung der Herausforderungen, die aus der wieder wachsenden Altersarmut, der zunehmenden Anzahl älterer Menschen mit Migrationserfahrung, dem Anstieg von demenziellen Erkrankungen und einem stark wachsenden Fachkräftebedarf für Pflege und Betreuung entstehen.

Wir erarbeiten empirisch fundiertes Wissen und Konzepte und nutzen dabei ein breites Spektrum sozialwissenschaftlicher Methoden, auch im bewährten Verbund mit anderen Forschungsinstitutionen. In unseren Projekten kooperieren wir mit Praxispartnerinnen und -partnern aus Altenhilfe, beruflicher Bildung, Wohnungswirtschaft, Seniorenselbsthilfe und mit politisch Verantwortlichen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.


Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, unsere Arbeit näher kennen zu lernen.


Das Team des IGF e.V.

 

Welcome!

The Institute for Gerontological Research (IGF) is an independent and interdisciplinary research institute located in Berlin and Munich. For more than 30 years our team has been researching aspects of the “ageing society”. Our aim is to identify and promote approaches, methods and frameworks that enable people to continue to lead independent lives as they grow older.

We believe that the successful development and realisation of sustainable concepts requires a cooperative process involving all relevant stakeholders. The same also applies to tackling the challenges presented by resurgent old-age poverty, ageing migrant communities, the rise in dementia, and soaring demand for qualified carers and nursing staff.

We develop empirically grounded research and concepts using a broad spectrum of sociological methods, and participate in successful research alliances and networks. Our findings and recommendations address the full spectrum of opportunities for change, from governance and management through healthcare and social work procedure to design, architecture and planning. In our research projects we also make a point of collaborating with partners working in the field: social services, vocational training, housing associations, senior citizens’ groups, and political figures at the municipal, state and national level.

The IGF team

 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neues Projekt gestartet!

Fachstellen Altern und Pflege im Quartier (FAPiQ). Lesen Sie mehr...