Schriftgröße:  
TEAM
Startseite Team Dr. Birgit Wolter - Ausgewählte Vorträge
PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Dr. Birgit Wolter
Publikationen
Ausgewählte Vorträge
Moderationen
Alle Seiten

 


Ausgewählte Vorträge

"Wer wird hier wie leben?", Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zukunft Bautzen" der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bautzen, 14.3.2018

 

"Alt werden im ländlichen Raum - Hürden und Gelingensbedingungen für die Entwicklung alter(n)sfreundlicher Gemeinden", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Fulda, 28.9.2017

 

"Impacts on spatial exclusion of older people in rural areas", Vortrag beim Treffen der ROSEnet COST Action "Reducing old-age social exclusion", Brno/Tschechische Republik, 7.9.2017

 

"Altern in Räumen - Kontext Quartier", Vortrag anlässlich der Auslobung des Alvar Aalto-Preises, Hochschule Bremen, 29.03.2017

 

"Wie kann das Wohnquartier zur einem gesunden und selbstständigen Leben im Alter beitragen?", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2017", Berlin, 16.3.2017

 

"Alternsgerechte Quartiersentwicklung", Vortrag auf dem 1. Fachtag für Stadtentwicklung und Städtebauförderung, Dresden, 27.9.2016

 

"Selbstbestimmt Wohnen und Teilhaben im Quartier", Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Dortmund, 12.3.2016

 

"Wohnen im Alter - Bedingungen für selbstbestimmtes und aktives Leben", Vortrag im Workshop "Wohnen im Alter" des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Dortmund, 3.12.2015

 

"Wohnbedingungen und Teilhabechancen im Quartier", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Mannheim, 18.9.2015

 

"Wohnen - Leben - Mitbestimmen. Älter werden im ländlichen Raum", Vortrag auf dem Niedersachsenforum "Alter und Zukunft 2015", Gifhorn, 29.6.2015

 

"Wohnen im Alter", Vortrag auf der 4. Bundeskonferenz "Gesund und aktiv älter werden" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Berlin, 12.6.2015

 

"Quartiersbezogene Gesundheitsförderung für ältere Menschen", Vortrag auf der Jahrestagung des Arbeitskreis Quartiersforschung der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Berlin, 19.5.2015

 

"Vertraute Begegnungsorte erhalten. Stärkung des Wohnumfeldes als Beitrag zur Gesundheitsförderung sozial benachteiligter Älterer", Vortrag in der Fachdebatte des Landesseniorenbeirates Berlin, 13.5.2015

 

"Wohnen im Alter", Vortrag auf der Veranstaltung "Wir werden älter. Was tun?" des Kreises Pinneberg, Elmshorn, 21.4.2015

 

"Soziale Teilhabe und Pflegebedürftigkeit. Anforderungen an Stadt und Quartier", Vortrag anläßlich der Festveranstaltung zum 5jährigen Bestehen der Demenz-Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, 26.3.2015

 

"Alternsgerechte Quartiersentwicklung - Pflicht oder Kür?", Seminar "Soziale Stadt - Wo stehst Du, wohin gehst Du?" Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 19.3.2015

 

"Wohnbedingungen und Alltagsaktivitäten alter Menschen", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2015", Berlin, 5.3.2014

 

"Inklusive Quartiersentwicklung - Herausforderungen und Handlungsansätze", Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 25.11.2014

 

"Wachsende Stadt Kiel - eine Stadt für alle?" Anmerkungen zum 10. Sozialpolitischen Hearing. Kiel, 21.11.2014

 

"Bürgerbeteiligung und Partizipation auch in der Angebotsgestaltung - warum und wie?" Regionales Werkstatttreffen "AWO stark im Quartier", Magdeburg, 9.10.2014

 

"Öffentliche Räume und individuelle Aneignung", Expertengespräch mit Martin Kohler in der Veranstaltungsreihe "Kritik im Wandeln", Hafencity Hamburg, 13.8.2014

 

"Physische, sensorische und andere Barrieren und deren Vermeidung im Wohnungsbau", Vortrag beim Schleswig-Holsteinischen Baugespräch "Zukunftsfähiges Bauen - Barrierefreiheit im Wohnungsbau", Neumünster, 17.6.2014

 

"Sozialraumorientierung in der Kommunalverwaltung - Beobachtungen, Kommentare, Schlussfolgerungen", Vortrag im Seminar "Sozialraumorientierung in der Kommunalverwaltung zwischen Jugendhilfe und integrierter Stadt(tei)entwicklung", Deutsches Institut für Urbanistik (DIFU), Berlin, 6.5.2014

 

"In welchem Quartier wollen wir mit 83 Jahren wohnen?", Vortrag auf der Fortbildungsveranstaltung "Wohnen im Alter" der BBA-Akademie der Immobilienwirtschaft, Berlin, 8.4.2014

 

"Gesundheitslotsen im Quartier", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2014", Berlin, 14.3.2014

 

"Welches Quartier brauchen wir mit 83?", Vortrag im Seminar "Fit für die Zukunft? Altengerechte Quartiersentwicklung", Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 19.11.2013

 

"Wohnen im Alter. Anforderungen an Quartier, Stadt und Region", Vortrag auf der Fachtagung "L(i)ebenswerte Kommunen - Alter hat Zukunft" in Leer, 11.11.2013

 

"Alte Menschen in der Stadt", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie in Ulm, 20.9.2013

 

"Ageing in the neighbourhood", Vortrag auf der Jahrestagung der British Society of Gerontology in Oxford, 13.9.2013

 

"Accessibility, participation, networking: impact of local environment on chances of independent living in old age", Vortrag auf der Welttagung der International Union of anthropological and ethnological sciences in Manchester, 8.8.2013

 

"Die Bedeutung des Wohnumfeldes im Alter", Vortrag auf der Regionalkonferenz der BZgA "Leben in Balance" in Bremen, 20.6.2013

 

"Praxisbeispiel: Netzwerk Märkisches Viertel e.V.", Vortrag auf der 2. Bundeskonferenz der BZgA in Berlin, 6.6.2013

 

"Berlin - An Ageing City? Data and Forecasts on Demographic Change", Vortrag auf einem Expertenworkshop der OECD in Paris, 2.5.2013

 

"Wohnumfeld als gesundes Lebensumfeld im Alter", Vortrag auf dem 11. Wohnungspolitischen Kongress in Hannover, 17.10.2012

 

"Gestaltung öffentlicher Räume - Anforderungen einer alternden Gesellschaft", Vortrag auf dem Seniorenforum Magdeburg, 28.09.2012

 

"Engagement für das Wohnumfeld - Förderliche und hinderliche Voraussetzungen für die Partizipation älterer Menschen", Vortrag auf dem Geriatrie- und Gerontologiekongress 2012, Bonn, 14.09.2012

 

"Quartiersbezug, Kooperation, Partizipation - Anforderungen an sozialraumorientierte Gesundheitsförderung", Vortrag auf der Regionalkonferenz "Gesund und Aktiv älter werden", Weimar, 10.09.2012

 

"Beteiligung älterer Menschen in der Quartiersentwicklung", Vortrag auf der KNP-Fachtagung "Lebensphase Alter gestalten - Gesund und aktiv älter werden", Bonn, 23.05.2012

 

"Mobilität und Immobilität in der alternden Gesellschaft", Vortrag auf der Konferenz "Mobilitäten und Immobilitäten", TU Dortmund, 09.02.2012

 



 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neuerscheinung: Praxisheft Praxisanleitung. Bestellung über

Neuerscheinung: Fachheft "Kritische Lebensereignisse im Alter". Kostenlos bei der BZgA zu beziehen.

Die wissenschaftliche Bedarfsanalyse zur Erfassung der Lebens- und Betreuungssituationen älterer abhängigkeitserkrankter Menschen im Land Berlin steht ab sofort online zur Verfügung (pdf, 912 KB).