Schriftgröße:  
TEAM
Startseite Team Dr. Birgit Wolter
PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Dr. Birgit Wolter
Publikationen
Ausgewählte Vorträge
Moderationen
Alle Seiten

 

Dr. ing. Birgit Wolter

Architektin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

seit 2012 Mitglied im Vorstand des IGF e.V.

seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Forschung e.V.

 

Referentin für diverse Architektenkammern im Rahmen der Fortbildung zum Sachverständigen (Barrierefreies Bauen)

Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen, u.a. Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen; Hochschule Mittweida, Studiengang Soziale Arbeit; FH Lausitz, Masterstudiengang Gerontologie; Technische Universität Berlin, Institut für Soziologie, Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie

 

2006 Preisträgerin des Dresdener Gesprächskreises der Wirtschaft und Wissenschaft e.V. für hervorragende Dissertationen

2006 Promotion zur Doktor-Ingenieurin, Fachgebiet Architektur. Titel der Dissertation: "Die Gestalt des städtischen Raumes - zur Wahrnehmung und Bewertung räumlicher Eigenschaften"

2005 Lehrtätigkeit an der Kent State University, Urban Design Center, Cleveland/Ohio

2001 - 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dresden, Institut für Raumgestaltung, Fakultät für Architektur

1992 - 2001 Angestellte Architektin/Projektleiterin, Büro Deubzer König Architekten Berlin. Tätigkeitsfelder: Krankenhausbau, Öffentliche Bauten

1991 Angestellte Architektin, Büro Tiemann-Petri Stuttgart. Tätigkeitsfeld: Krankenhausbau

 

Arbeitsschwerpunkte:

Architektur-/Stadtsoziologie, Sozialraumforschung, raumbezogene soziale Ungleichheit, Sozialraum und Gesundheit, Universal Design

 

Mitgliedschaften:

 

Wissenschaftliche Beiräte:

  • Projektbeirat MACY "Miteinander gesund bleiben - Health Literacy für Mehrgenerationen", Hochschule Coburg/Katholische Hochschule NRW

 




Publikationen

Dale, M./Heusinger, J./Wolter, B. (2018) Age and gentrification in Berlin: urban ageing policy and the experiences of disadvantaged older people. In: Buffel, T.; Handler, S.; Phillipson, C. (Hrsg.) Agefriendly cities and communities. A global perspective. Bridtol, Policy Press, S. 75-96

 

Franke, A./Heusinger, J./Konopik, N./Wolter, B. (2017): Kritische Lebensereignisse im Alter - Übergänge gestalten. Fachserie Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Band 49, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.) Köln

 

Falk, K./Wolter, B. (2017): Sozialräumliche Voraussetzungen für Teilhabe und Selbstbestimmung sozial benachteiligter älterer Menschen mit Pflegebedarf. In: Bleck, Ch.; van Rießen, A.; Knopp, R. (Hrsg.) Alter und Pflege im Sozialraum. Wiesbaden, Springer VS, S. 143-160

 

Wolter, B. (2017) Alt werden im Quartier- Die Perspektive älterer Menschen türkischer Herkunft im Berliner Stadtteil Moabit Ost. In: Sinning (Hrsg.) Altersgerecht wohnen und leben im Quartier. Stuttgart, Fraunhofer IRB Verlag, S. 71-85

 

Wolter, B. (2016) Gesundheitsförderliche Quartiere für alte Menschen - Herausforderungen und Barrieren. In: Fabian et al. (Hrsg.) Quartier und Gesundheit. Wiesbaden, Springer Verlag, S. 61-78

 

Wolter, B. (2016) Selbstbestimmt alt werden mit Pflegebedarf - Zukünftige Anforderungen an Kommunen und Gemeinden. In: Journal für Wohn-Pflege-Gemeinschaften, Jubiläumsausgabe. Nr. 5, Oktober 2016, S. 16-17

 

Wolter, B. (2015) Ein Blick in die Zukunft - im räumlich sozialen Kontext. In: Gesundes Wohnen in ländlich geprägten Regionen. Grüne Reihe 1/2015: 21-23

 

Heusinger, J./Kammerer, K./Schuster, M./Wolter, B. (2015): Quartiersstrukturen für Gesundheit und Selbstbestimmung im höheren Lebensalter verbessern. In: Gesundheitswesen 2015: 77 (Suppl. 1): S. 122-123

 

Kümpers, S./Wolter, B. (2015): Soziale Teilhabe pflegebedürftiger älterer Menschen in innovativen Wohnformen. In: Jacobs et al. (Hrsg.) Pflegereport 2015. Stuttgart, Schattauer Verlag, S. 135-146

 

Wolter, B. (2015): Steigende Mieten und Yogakurs statt Sozialberatung. Gentrifizierung als gesundheitlicher Risikofaktor sozial benachteiligter Älterer. Online veröffentlicht auf www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

 

Heusinger, J./Wolter, B./Amrhein, L./Ottovay, K. (2015): Die Hochaltrigen. Expertise zur Lebenslage der über 80-Jährigen. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.) Köln

 

Beetz, S./Wolter, B. (2015): Alter(n) im Wohnumfeld zwischen Individualisierung und kollektivem Handeln. In: Anne van Rießen; Christian Bleck; Reinhold Knopp (Hrsg.): Sozialer Raum und Alter(n). Springer VS, S: 207 - 224

 

Böhme, C./Franke, T./Wolter, B. (2014): Alternsgerechte Quartiersentwicklung. Vorschläge für ein stadt(teil)entwicklungspolitisches Leitkonzept. In: PLANERIN. Heft 4, 2014, S. 54-56

 

Heusinger, J./Kammerer, K./Wolter, B./Schuster, M. (2013): Quartiersstrukturen für Gesundheit und Selbstbestimmung im höheren Lebensalter verbessern. Improving Structures for Healthy and Self-Determined Ageing in an Urban District. In: Das Gesundheitswesen. Stuttgart/New York. online unter: https://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/10.1055/s-0033-1334937

 

Wolter, B. (2013): Mobilität und Immobilität in der alternden Gesellschaft. In: Joachim Scheiner; Hans-Heinrich Blotevogel; Susanne Frank; Christian Holz-Rau; Nina Schuster (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten. Dortmunder Beiträge zur Raumplanung. Blaue Reihe Band 142. Essen, Klartext Verlag, S. 195-206

 

Wolter, B. (2013): Beteiligung älterer Menschen in der Quartiersentwicklung. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Lebensphase Alter gestalten - Gesund und aktiv älter werden. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Bd. 45, S. 110-116

 

Wolter, B./Falk, K. (mit Herzog, A.) (2013): Generationsübergreifende Nachbarschaftsarbeit im Parkviertel. Machbarkeitsstudie im Auftrag der Abteilung Soziales des Bezirksamtes Mitte von Berlin.

 

Heusinger, J./Kammerer K./Wolter, B. (2013): Alte Menschen. Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.), Köln

 

Wolter, B. (2013): Nachbarschaft: förderliche und hinderliche Effekte auf die Gesundheit älterer Menschen. In: Jahrbuch für Kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften 48, S: 71-87

 

Wolter, B. (2012): Das Wohnquartier als gesunde Lebensumwelt im Alter. Wie können die Wohn- und Lebensbedingungen zu einem gesunden und selbstständigen Leben im Alter beitragen? Online veröffentlicht auf www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

 

Heusinger, J./Kammerer, K./Wolter, B. (2012): Netzwerk Märkisches Viertel e.V.: eine Akteursvernetzung zur Verbesserung der Lebens- und Wohnbedingungen von SeniorInnen im Quartier. In: Public Health Forum, 20 Heft 74, 2012, S. 16-17

 

Wolter, B. (2012): Bewegung und Teilhabe fördern: Anforderungen an das Wohnumfeld. In: Gesundheit Berlin Brandenburg e.V. (Hrsg.) Dokumentation des Fachtags "Den Alltag im Stadtteil bewegen - Potenziale der Bewegungsförderung im Alltag", Berlin, 26.10.2011, S.6-12

 

Heusinger, J./Wolter, B. (2011): Die jungen Alten. Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter zwischen 55 und 65 Jahren. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.), Köln

 

Wolter, B. (2011): Aneignung und Verlust des städtischen Raumes im Alter. In: M. Bergmann; B. Lange (Hrsg.) Eigensinnige Geographien. VS Verlag, Wiesbaden, S. 195-211

 

Wolter, B. (2010): Altwerden in der Großwohnsiedlung: Unterstützung durch ein Akteursnetzwerk. In: Raumforschung und Raumordnung, Verlag Springer Berlin/Heidelberg, Vol. 68, Issue 3/2010, S. 207-217


Wolter, B. (2009): Aktuelle Studie untersucht Netzwerk zur Unterstützung von Senioren. In: DW - Die Wohnungswirtschaft, Heft 9, 2009, 62. Jahrgang, S. 34-35


Heusinger, J./Kammerer, K./Schuster, M./Wolter, B. (2009): Netzwerkarbeit in der Großwohnsiedlung. Ein Beitrag zur Gesundheitsförderung im Alter? In: Zeitschrift Prävention und Gesundheitsförderung, Verlag Springer Berlin/Heidelberg, Vol.4, Issue 3/2009, S. 158-166

Heusinger, J.; Schuster, M./Wolter, B. (2008): Gesundheitsförderung für alte Menschen im Stadtteil durch Kooperation und Ressourcenstärkung. In: A. Richter; I. Bunzendahl; Th. Altgeld (Hrsg.) Dünne Rente - dicke Probleme. Alter, Armut und Gesundheit - Neue Herausforderungen für Armutsprävention und Gesundheitsförderung. Mabuse Verlag, Frankfurt am Main, S. 175-184

Wolter, B. (2007): Altersgerechtes Wohnen in der Großwohnsiedlung. In: Impulse 56, September 2007, 20-21

Wolter, B. (2006): Perception of Urban Space. In: Gottesdiener, Hana (Ed.) Proceedings of the XIX.Congress of the International Association of Empirical Aesthetics. Avignon: Universite´d´Avignon, S. 826-830

Wolter, B. (2005): Die Gestalt des öffentlichen Raumes. In: Publikation der interdisziplinären Stiftungstagung der Andrea von Braun Stiftung, München

Wolter, B. (2005): Connecting Green and Rust: What can Cleveland learn from Germany´s Reuse of Industrial Relicts and Urban Land? In: Hotel Bruce, Vol.1, Issue 4

Wolter, B. (2005): The Shape of the Public Space. In: Proceedings of the Dresden International Symposium of Architecture 2004. Mammendorf, S. 236-240

Jacobsen, Th.; Weber, R.; Wolter, B. (2005): Urban Spaces: Aesthetic Judgement and Physical Properties. A Comparision of Pictorial Representations and Abstracted Simulations of Urban Spaces. In: Proceedings of the International Congress on Aesthetics, Creativity, and Psychology of the Arts. Perm/Russland

 

 


 


Ausgewählte Vorträge

"Wer wird hier wie leben?", Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zukunft Bautzen" der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bautzen, 14.3.2018

 

"Alt werden im ländlichen Raum - Hürden und Gelingensbedingungen für die Entwicklung alter(n)sfreundlicher Gemeinden", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Fulda, 28.9.2017

 

"Impacts on spatial exclusion of older people in rural areas", Vortrag beim Treffen der ROSEnet COST Action "Reducing old-age social exclusion", Brno/Tschechische Republik, 7.9.2017

 

"Altern in Räumen - Kontext Quartier", Vortrag anlässlich der Auslobung des Alvar Aalto-Preises, Hochschule Bremen, 29.03.2017

 

"Wie kann das Wohnquartier zur einem gesunden und selbstständigen Leben im Alter beitragen?", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2017", Berlin, 16.3.2017

 

"Alternsgerechte Quartiersentwicklung", Vortrag auf dem 1. Fachtag für Stadtentwicklung und Städtebauförderung, Dresden, 27.9.2016

 

"Selbstbestimmt Wohnen und Teilhaben im Quartier", Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Dortmund, 12.3.2016

 

"Wohnen im Alter - Bedingungen für selbstbestimmtes und aktives Leben", Vortrag im Workshop "Wohnen im Alter" des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Dortmund, 3.12.2015

 

"Wohnbedingungen und Teilhabechancen im Quartier", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Mannheim, 18.9.2015

 

"Wohnen - Leben - Mitbestimmen. Älter werden im ländlichen Raum", Vortrag auf dem Niedersachsenforum "Alter und Zukunft 2015", Gifhorn, 29.6.2015

 

"Wohnen im Alter", Vortrag auf der 4. Bundeskonferenz "Gesund und aktiv älter werden" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Berlin, 12.6.2015

 

"Quartiersbezogene Gesundheitsförderung für ältere Menschen", Vortrag auf der Jahrestagung des Arbeitskreis Quartiersforschung der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Berlin, 19.5.2015

 

"Vertraute Begegnungsorte erhalten. Stärkung des Wohnumfeldes als Beitrag zur Gesundheitsförderung sozial benachteiligter Älterer", Vortrag in der Fachdebatte des Landesseniorenbeirates Berlin, 13.5.2015

 

"Wohnen im Alter", Vortrag auf der Veranstaltung "Wir werden älter. Was tun?" des Kreises Pinneberg, Elmshorn, 21.4.2015

 

"Soziale Teilhabe und Pflegebedürftigkeit. Anforderungen an Stadt und Quartier", Vortrag anläßlich der Festveranstaltung zum 5jährigen Bestehen der Demenz-Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, 26.3.2015

 

"Alternsgerechte Quartiersentwicklung - Pflicht oder Kür?", Seminar "Soziale Stadt - Wo stehst Du, wohin gehst Du?" Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 19.3.2015

 

"Wohnbedingungen und Alltagsaktivitäten alter Menschen", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2015", Berlin, 5.3.2014

 

"Inklusive Quartiersentwicklung - Herausforderungen und Handlungsansätze", Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 25.11.2014

 

"Wachsende Stadt Kiel - eine Stadt für alle?" Anmerkungen zum 10. Sozialpolitischen Hearing. Kiel, 21.11.2014

 

"Bürgerbeteiligung und Partizipation auch in der Angebotsgestaltung - warum und wie?" Regionales Werkstatttreffen "AWO stark im Quartier", Magdeburg, 9.10.2014

 

"Öffentliche Räume und individuelle Aneignung", Expertengespräch mit Martin Kohler in der Veranstaltungsreihe "Kritik im Wandeln", Hafencity Hamburg, 13.8.2014

 

"Physische, sensorische und andere Barrieren und deren Vermeidung im Wohnungsbau", Vortrag beim Schleswig-Holsteinischen Baugespräch "Zukunftsfähiges Bauen - Barrierefreiheit im Wohnungsbau", Neumünster, 17.6.2014

 

"Sozialraumorientierung in der Kommunalverwaltung - Beobachtungen, Kommentare, Schlussfolgerungen", Vortrag im Seminar "Sozialraumorientierung in der Kommunalverwaltung zwischen Jugendhilfe und integrierter Stadt(tei)entwicklung", Deutsches Institut für Urbanistik (DIFU), Berlin, 6.5.2014

 

"In welchem Quartier wollen wir mit 83 Jahren wohnen?", Vortrag auf der Fortbildungsveranstaltung "Wohnen im Alter" der BBA-Akademie der Immobilienwirtschaft, Berlin, 8.4.2014

 

"Gesundheitslotsen im Quartier", Vortrag auf der Konferenz "Armut und Gesundheit 2014", Berlin, 14.3.2014

 

"Welches Quartier brauchen wir mit 83?", Vortrag im Seminar "Fit für die Zukunft? Altengerechte Quartiersentwicklung", Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 19.11.2013

 

"Wohnen im Alter. Anforderungen an Quartier, Stadt und Region", Vortrag auf der Fachtagung "L(i)ebenswerte Kommunen - Alter hat Zukunft" in Leer, 11.11.2013

 

"Alte Menschen in der Stadt", Vortrag auf der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie in Ulm, 20.9.2013

 

"Ageing in the neighbourhood", Vortrag auf der Jahrestagung der British Society of Gerontology in Oxford, 13.9.2013

 

"Accessibility, participation, networking: impact of local environment on chances of independent living in old age", Vortrag auf der Welttagung der International Union of anthropological and ethnological sciences in Manchester, 8.8.2013

 

"Die Bedeutung des Wohnumfeldes im Alter", Vortrag auf der Regionalkonferenz der BZgA "Leben in Balance" in Bremen, 20.6.2013

 

"Praxisbeispiel: Netzwerk Märkisches Viertel e.V.", Vortrag auf der 2. Bundeskonferenz der BZgA in Berlin, 6.6.2013

 

"Berlin - An Ageing City? Data and Forecasts on Demographic Change", Vortrag auf einem Expertenworkshop der OECD in Paris, 2.5.2013

 

"Wohnumfeld als gesundes Lebensumfeld im Alter", Vortrag auf dem 11. Wohnungspolitischen Kongress in Hannover, 17.10.2012

 

"Gestaltung öffentlicher Räume - Anforderungen einer alternden Gesellschaft", Vortrag auf dem Seniorenforum Magdeburg, 28.09.2012

 

"Engagement für das Wohnumfeld - Förderliche und hinderliche Voraussetzungen für die Partizipation älterer Menschen", Vortrag auf dem Geriatrie- und Gerontologiekongress 2012, Bonn, 14.09.2012

 

"Quartiersbezug, Kooperation, Partizipation - Anforderungen an sozialraumorientierte Gesundheitsförderung", Vortrag auf der Regionalkonferenz "Gesund und Aktiv älter werden", Weimar, 10.09.2012

 

"Beteiligung älterer Menschen in der Quartiersentwicklung", Vortrag auf der KNP-Fachtagung "Lebensphase Alter gestalten - Gesund und aktiv älter werden", Bonn, 23.05.2012

 

"Mobilität und Immobilität in der alternden Gesellschaft", Vortrag auf der Konferenz "Mobilitäten und Immobilitäten", TU Dortmund, 09.02.2012

 


 

 






 

 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neuerscheinung: Praxisheft Praxisanleitung. Bestellung über

Neuerscheinung: Fachheft "Kritische Lebensereignisse im Alter". Kostenlos bei der BZgA zu beziehen.

Die wissenschaftliche Bedarfsanalyse zur Erfassung der Lebens- und Betreuungssituationen älterer abhängigkeitserkrankter Menschen im Land Berlin steht ab sofort online zur Verfügung (pdf, 912 KB).